Meisterbetriebe

Die qualitativ hochwertigsten Malermeister eröffnen Meisterbetriebe. Nach dem Besuch der Meisterschule und der bestanden Meisterprüfung sind die Malermeister aus dem Meisterlehrgang dazu berechtigt einen Malermeisterbetrieb aufzubauen. Erst die Meisterprüfung und dann der Meisterbrief erlauben die Führung des Namens Meisterbetrieb somit ist der Meisterbrief die höchste Qualitätsauszeichung im Malerhandwerk. Der Handwerksmeister im Malerhandwerk bildet sich in den Meisterlehrgängen und bezeichnet sich dann anschließend als Malermeister.

Meisterbetriebe



Unsere Empfehlungen
 
 
Malerbetrieb Lehmacher
 
Ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen Rund ums Maler- handwerk.
 
 
IMPRESSUM
 
Wickednet Consulting